Änderungen in den Baujahren

Aus das GS 500 Wiki: www.GS-500.info

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ersteller: Goose

Gerne können Fragen zu diesem Thema auch im Forum diskutiert werden, oder nochmals erklärt werden. Zum schreiben ist keine Anmeldung im Forum notwendig!


So, nach vielen Umbauten sind uns halt doch einige Veränderungen an der GS aufgefallen, ich habe mal versucht diese zusammenzufassen, sicherlich wird die ein oder andere Veränderung noch fehlen, aber über eure Hilfe zur Vervollständigung der Liste würde ich mich freuen.


Inhaltsverzeichnis

Modelljahr - 89


  • GS-500 erschien das erste mal auf dem deutschen Markt.
  • Vergaserbedüsung 120er Düsen für offene Leistung, 135er Düsen für gedrosselte Leistung (Zum Thema Drosselung extra Beitrag beachten)



Modelljahr - 90


  • Rahmen hat nun ein Loch zur einfacheren Montage und Demontage des Federbeines bekommen
  • Der Hauptrahmen hat sich geändert, die Form ist zwar gleich, aber die obere Strebe des Heckrahmen ist nun mit einer Tasche am Hauptrahmen befestigt. Das Rahmenteil ist verändert worden, dadurch ist die Schweißnaht weiter vorne.
  • Rahmen hat im Bereich der unteren Umlenkungsaufnahme ein zusätzliches Versteifungsblech.
  • Sicherung sitzt nun nicht mehr im eigenen Kästchen hinter der Batterie, sondern wurde in das Starterrelais integriert.
  • Vergaserbedüsung 120er Düsen für offene Leistung, 135er Düsen für gedrosselte Leistung (Zum Thema Drosselung extra Beitrag

beachten)

Modelljahr - 91


  • Die Verstrebungen der obern Stabilisierung wurden weggelassen.
  • Der Rahmenunterzug hat die vordere mittlere Verschraubung nun ganz links
  • Die Umlenkung für das Federbein ist nun aus Stahl(vorher Alu), dadurch wurde die untere Federbeinaufnahme länger.
  • Vergaserbedüsung 120er Düsen für offene Leistung, 135er Düsen für gedrosselte Leistung (Zum Thema Drosselung extra Beitrag beachten)


Modelljahr - 92


  • Die Gabel wurde mit Verstellern ausgerüstet, diese Versteller können auch in die Gabeln ohne Versteller nachgerüstet werden.
  • Längere Gabelfedern und kürzere Spacer wurden verbaut.
  • Die Stopfen der Modelle ohne Versteller passen nicht in die Gabeln mit Versteller. Die Gewindelänge in den Gabelrohren hat sich geändert.
  • Vergaserbedüsung 120er Düsen für offene Leistung, 135er Düsen für gedrosselte Leistung (Zum Thema Drosselung extra Beitrag beachten)


Modelljahr - 93


  • Schriftzug "Slingshot" auf der Heckverkleidung entfällt.
  • Vergaserbedüsung 120er Düsen für offene Leistung, 135er Düsen für gedrosselte Leistung (Zum Thema Drosselung extra Beitrag beachten)


Modelljahr - 94


  • Das Ritzel hat jetzt auf der Rückseite einen Versatz bekommen, Kette und Kettenblatt sind gleich geblieben, die Ritzel sind nun nicht mehr kompatibel.
  • Die Getriebeausgangswelle, hat eine neue Distanz bekommen.
  • Der Motordichtsatz ist nicht mehr voll kompatibel zu den älteren Modellen.
  • Vergaserbedüsung auf 122,5er Düse rechts und 125er Düse links geändert, gedrosselte Version hat nun 130er Düsen beidseitig.


Modelljahr - 95


  • keine Änderung bekannt/gemacht
  • Vergaserbedüsung auf 122,5er Düse rechts und 125er Düse links geändert, gedrosselte Version hat nun 130er Düsen beidseitig.


Modelljahr - 96


  • Die Motorfarbe wechselt bei einigen Modellen von schwarz auf silber.
  • In einigen Vormodellen wurde der Bremssattel mit den beiden großen Bremskolben verbaut.
  • Rahmenfarbe nur in diesem Modelljahr anthrazit.
  • Vergaserbedüsung auf 115er Hauptdüsen beidseitig geändert, gedrosselte Version hat nun 117,5er Düsen verbaut.


Modelljahr - 97


  • Vorderer Bremssattel nun mit zwei großen Kolben ausgestattet, wodurch neue Bremsbeläge nötig sind. Dieser Bremssattel ist auch kompatibel zu den älteren Baujahren.
  • Rahmen nun wieder silber
  • Motor ab diesem Baujahr nur noch silber
  • Vergaserbedüsung auf 115er Hauptdüsen beidseitig geändert, gedrosselte Version hat nun 117,5er Düsen verbaut.
  • Zum Anlassen muss der Kupplungshebel gezogen sein (Kupplungsschalter unterbricht Stromkreislauf zum Anlasser bei nicht gezogenem Hebel.)


Modelljahr - 98


  • Der Leerlaufsensor, wird jetzt mit 3 Kabeln statt mit nur einem Kabel angeschlossen, neuer Stecker. Jedes Kabel für einen Gang. Erstes Kabel für Leerlauf, zweites Kabel für den 2. Gang, drittes Kabel für den 3 Gang. Wahrscheinlich wegen neuer Abgasvorschriften, wird die Leistung im 2. und 3. Gang etwas reduziert. Neues Steuergerät, geänderter Kabelbaum.
  • Vergaserbedüsung auf 115er Hauptdüsen beidseitig geändert, gedrosselte Version hat nun 117,5er Düsen verbaut.


Modelljahr - 99


  • keine Änderung bekannt/gemacht
  • Vergaserbedüsung auf 115er Hauptdüsen beidseitig geändert, gedrosselte Version hat nun 117,5er Düsen verbaut.


Modelljahr - 00


  • keine Änderung bekannt/gemacht
  • Vergaserbedüsung auf 115er Hauptdüsen beidseitig geändert, gedrosselte Version hat nun 117,5er Düsen verbaut.


Modelljahr - 01


  • Komplett neue Lackteile. Tank(jetzt 20l), Sitzbank, Seitenteile und Rücklicht sind neu, passen wenn komplett getauscht auch an die älteren Modelle. Halter am Heckrahmen müssten dazu aber geändert werden.
  • Ein Tourenlenker, anstatt der Stummel. Oberste Gabelbrücke geändert, keine Versteller mehr.
  • Schalteramatur rechts wurde geändert da nun zwei Gaszüge verbaut sind.
  • Spiegel neu
  • Rahmen aufgrund der neuen Verkleidung im Heckbereich geändert.
  • Gabelprotektoren
  • Der schwarze Cockpitbecher hat neue Fassungen für die Kontrollleuchten bekommen, diese sind nun kleiner, so das die alten Fassungen nicht mehr passen
  • Der Kabelbaum wurde an den Steckern,(Mama und Papa)umgedreht, und die Kabelfarben haben sich geändert.
  • Vorspannung in der Gabel durch Blöcke erhöht
  • Sekundäre Abgasreinigung
  • Der Benzinhahn wurde erneuert.
  • Die Gabel ist nun von Polini und unterscheidet sich von den alten Modellen, alte Teile passen aber nur bedingt.


Modelljahr - 02


  • noch keine Änderung gefunden


Modelljahr - 03


  • noch keine Änderung gefunden


Modelljahr - 04


  • unverkleidetes Model bleibt unverändert.
  • Alle Modelle nun mit Kat.
  • Vollverkleidung im Look der GSXR Modelle.
  • Rahmen der F Modelle haben eine Halter für das Geweih angeschweißt, und zusätzliche Nietmuttern sowie Fixierbohrungen für die Verkleidungshalter im Rahmen.
  • Neuer Motorblock für die verkleideten Modelle
  • Ölkühler für die verkleideten Modelle.
  • Instrumente überarbeitet, Drehzahlmesser nun elektronisch.
  • Die verkleideten Modelle haben nun 47 PS weil die Zündung verändert wurde.




Änderungen die Zeitlich noch nicht zugeordnet werden können:


  • Der Seitenständer hat sich an der Aufnahme geändert
  • Die Farbcodes und der Stecker vom Generator haben sich geändert.
    • Baujahr 91: 3 Kabel mit unterschiedlichen Farben, 3 einzelne Stecker.
    • Baujahr 02: 3 Kabel, alle gelb, 1 zusammenhängender Stecker.
    Die Polung ist völlig egal. Der Stecker der neueren Baujahre passt direkt an den Gleichrichter ran, ohne den Umweg über den Kabelbaum zu gehen.
  • Die Kabelanzahl vom Zündgeber, rechts am Motor hat sich verringert.
    • Baujahr 91: 4 Kabel, 1 Stecker.
    • Baujahr 02: nur 3 Kabel, aber der selbe Stecker. Die neueren Modelle haben nur noch einen (statt zwei) Magnetschalter, deswegen auch nur 3 (statt 4 Kabel). Damit ist auch der Kabelbaum und die Zündeinheit anders.

  • Die Ansaugstutzen der neueren Baujahre sind etwas länger und die Anschlussöffnungen für die Vergaser etwas kürzer, deswegen sind auch die Anschlüsse an der Ausgangseite der Vergaser kürzer. Mit Gewalt kann man die Baujahre auch mixen, aber ob es richtig dicht wird...
  • Vergaser wurden mit Drosselklappenpotis versehen.
  • Vergaser haben nun 3 statt zwei Düsen in der Schwimmerkammer.
Persönliche Werkzeuge